Truppenübungsplatz Tannheim (zuerst mal) vom Tisch – Kriegsschauplätze bleiben

Der geplante Truppenübungsplatz bei Tannheim ist zuerst mal vom Tisch. Die Anwohner können sich freuen, unbehelligt von Gefechtslärm und dem Rasseln von Panzerketten zu bleiben, zu joggen, Rad zu fahren usw. Die Kinder und ihre Familien in der Nachsorgeklinik können sich erholen. Das ist angenehm und gut für uns, die wir in dieser Region leben. Es ist falsch, wenn wir uns damit zufrieden geben.

Weiterlesen

Videorückblick zum Bewegungsratschlag von Rheinmetall entwaffnen!

Krieg beginnt hier

Ob wir wollen oder nicht, die Waffenschmieden der deutschen Rüstungskonzerne, vom Rheinmetall „Defence“-Standort, Heckler und Koch über weitere Konzernstandorte und auch kleinere Klitschen sind in unserer Region präsent – vom Schwarzwald bis an den Bodensee. Diese hier produzierten Waffen werden weltweit in Kriegen und Konflikten eingesetzt, im Krieg der Türkei gegen die kurdische Freiheitsbewegung, im Jemen … und gegen soziale und Umweltbewegungen in Mexiko, Kolumbien … . Die Liste ist lang.

Weiterlesen

Beteiligung am Ostermarsch in Oberndorf

Eine Gruppe von Aktiven des offenen antimilitaristischen Treffen VS beteiligte sich beim Ostermarsch in Oberndorf bei Heckler und Koch und vor dem Firmengelände von Rheinmetall „Defence“.

Mit einer kleine Aktion am Werkseingang Rheinmetall wurde mit einem Transparent klargesagt: Rheinmetall entwaffnen, aktiv werden gegen Militarismus, gegen Kriegsgewinnler und gegen Abschottung bleibt notwendig.

Weiterlesen

Bericht zur Kundgebung: Solidarität mit den Boğaziçi- Protesten

Um Solidarität mit den Boğaziçi- Protesten und den fortschrittlichen Kräften in der Türkei zu demonstrieren, versammelten sich am Samstag den 13. Februar über 25 Menschen zur Kundgebung in Villingen-Schwenningen. Auch das Antimilitaristische Treffen VS hatte zur Kundgebung aufgerufen.

Bei den Auseinandersetzungen rund um die istanbuler Boğaziçi Universität geht es mehr als die Zwangsweise Einsetzung eines Erdogan treuen und stramm auf AKP Kurs stehenden neuen Rektors an der Uni. Es geht um mehr als das brutale Vorgehen des Staates und der Hetze von AKP und MHP gegen die LGBTQ+ Bewegung. Weiterlesen

Lipa, Kara Tepe, Moria: Grenzabschottung, Krieg und Flucht made in Europe

Eine veröffentlichung des „Arbeitskreis internationalismus Stuttgart„:

Am 09. September sind Bilder entstanden, die um die ganze Welt gingen und die Situation von Geflüchteten Menschen an den europäischen Außengrenze für wenige Tage in den Fokus der öffentlichen Berichterstattung rückten. Moria – das größte Flüchtlingslager Europas auf der griechischen Inseln Lesbos ging in Flammen auf. Daraufhin wurden die Geflüchteten mit Pfefferspray und Schlagstücken in ein neues Lager gezwungen, in dem Zustände „noch schlimmer als in Moria“ herrschen. Weiterlesen