Für eine Welt in der niemand fliehen muss! Keine Abschiebung in Krieg und Elend!

10. November: Vortrag/Diskussion | 20 Uhr | Linkes Zentrum Mathilde Müller

09. Dezember: Landesweite Demonstration in Stuttgart | 14 Uhr

Täglich werden Menschen in Länder abgeschoben in denen ihnen Krieg und Elend drohen. Baden Württemberg steht mit der Zahl der Abschiebungen Bundesweit auf einem Spitzenplatz. Vom Flughafen Baden-Baden aus finden fast täglich Abschiebungen statt. Auch nach Afghanistan werden Menschen zurück gezwungen. Das diplomatische Personal der BRD wurde aufgrund der „angespannten Sicherheitslage“ zwar aus Afghanistan abgezogen, für das Wohlergehen von Geflüchteten setzen die Herrschenden aber andere Maßstäbe an.

Die Regierenden in der BRD, samt ihren Verbündeten, haben mit ihrem Kriegseinsatz in Afghanistan die militärischen Eskalation vor Ort zu verantworten. Auch durch die wirtschaftliche Aggression deutscher Konzerne in der Welt wird Elend und Krieg produziert und Flucht verursacht. Unter dem Schlagwort „Bekämpfung der Fluchtursachen“ versteht man im Bundestag mehrheitlich aber etwas ganz anderes. Offenbar wird die Bewegungsmöglichkeit der Menschen als Fluchtursache ausgemacht. Dem folgend werden die Außengrenzen der EU nach außen verschoben und Länder wie die Türkei, Mali und Libyen wurden als Türsteher installiert – samt Foltergefängnissen und Kellerverließen. Das Thema Flucht und Fluchtursachen hat sich für die herrschenden in dem Moment erledigt in dem nur noch wenige es schaffen einen Fuß auf EU-Boden zu setzen.

Dieser täglichen, Menschenverachtenden Praxis in ganz Deutschland stellen wir uns, zusammen mit Menschen aus ganz Baden Württemberg, am 09. Dezember entgegen. „Für eine Welt in der niemand fliehen muss! Keine Abschiebung in Krieg und Elend!“ Unter diesem Motto wollen wir uns versammeln um gemeinsam einen starken Ausdruck gegen die Politik auf die Straße zu bringen, die Krieg und Elend produziert und geflohene Menschen dahin zurück zwingt. Wir wollen aber auch eintreten und kämpfen für eine Welt in der niemand mehr fliehen muss.

10. November:  Um uns inhaltlich tiefer mit dem Thema zu befassen findet am 10. November im Linken Zentrum Mathilde Müller um 20 Uhr ein Themenabend statt. Nachdem zum Einstieg einige Aspekte des Themas kurz beleuchtet werden, wollen wir in einer offenen Diskussion näher auf die Punkte eingehen und sie gemeinsam vertiefen.

09. Dezember:  Kommt mit uns am 09. Dezember nach Stuttgart. Zeigen wir, dass wir das nicht hinnehmen. Kämpfen wir gemeinsam für und mit Geflüchteten, mit unseren FreundInnen und KollegInnen gegen Abschiebungen und Krieg und Elend! Es wird eine gemeinsame Anfahrt zur Demonstration geben. Treffpunkt und Uhrzeit werden in der nächsten Zeit ihr bekannt gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s